Lichtheilhypnose

Finde Antworten auf Fragen durch dein eigenes Unterbewusstsein ♡ 

Lichtheilhypnose ♡

Ein Heiler ist nicht jemand, der dich heilt. Ein Heiler ist jemand, der deine dir innewohnende Fähigkeit, dich selbst zu heilen, auslöst.~

Sinn einer Lichtheilhypnose

Eine Lichtheilhypnose ist eine wundervolle Methode, um Antworten auf persönliche Fragen zu finden und Heilungsimpulse zu empfangen.

Welche Art von Hypnose ist eine Lichtheilhypnose?

In der Lichtheilhypnose geht es um Heilung durch Erkenntnisse und Bewusstseinserweiterung. Durch die einleitende Entspannungssequenz findest du in deine Ruhe und erlaubst deinem Gehirn das Eintreten in einen tiefentspannten Zustand, den sogenannten Theta-Bereich. Diesen Zustand erleben wir alle in der Regel mindestens zweimal täglich, nämlich kurz vor dem Einschlafen und kurz vor dem Aufwachen.

Es folgt eine schöne innere Reise, in der du dich wohl und geborgen fühlen darfst. In diesem tief entspannten Zustand begegnen wir dann deinem Unterbewusstsein bzw. deiner höheren Intelligenz, um ihr deine eigenen Fragen zu stellen. 

Die Hypnose schließt mit einer Lichtheilsequenz für die Vertiefung des Erfahrenen ab.

Was ist eine Lichtheilhypnose NICHT?

Die Lichtheilhypnose ist NICHT manipulativ. Es werden keine Beeinflussungen gesprochen oder verursacht. Du findest nicht in einen Trancezustand hinein, in dem du nicht mehr voll bewusst bist und durch mich irgendwie manipuliert werden kannst. Die Lichtheilhypnose dient auch nicht dem Loswerden von Süchten oder Ängsten in manipulativer Weise, jedoch ist es möglich, Ursachen und Lösungen auf die Spur zu kommen. 

Dauer

Die reine Lichtheilhypnose dauert 2 bis 3 Stunden – dazu kommen Vor- und Nachgespräche sowie die nachträgliche Übersendung der Audio-Aufnahme der Sitzung für dich. Diese Audio-Aufnahme ist wichtig, denn es ist empfehlenswert, dass du dir die Sitzung mindestens noch einmal, besser sogar öfter, anhörst. Sie enthält sämtliche Informationen und auch Frequenzen, die für deine spirituelle Entwicklung und Heilung hilfreich sind.

Alles Liebe von Anja ♡

Info: Wie läuft eine Lichtheilhypnose ab? ♡

Wie läuft eine Lichtheilhypnose ab?

Die gesamte Lichtheilhypnose besteht aus mehreren Phasen.

  • Vorgespräch und Terminvereinbarung.
  • Du überlegst dir Fragen, die du in der Hypnose deinem Unterbewusstsein stellen möchtest. Du bringst deine Notizen zum Termin mit.
  • Im Termin gehen wir als Erstes deine Fragen durch, bevor wir mit der Hypnosesitzung beginnen.
  • Du machst es dir im Liegen bequem, so dass du dich absolut wohl fühlst und entspannen kannst. Ich sitze neben dir und habe ein Aufnahmegerät vorbereitet.
  • In der Einleitungssequenz führe ich dich mit beruhigender Stimme immer tiefer in deine innere Ruhe.
  • Es folgt die „Rückführung“. Ob du an „frühere Leben“ glaubst oder nicht, ist nicht entscheidend. In dieser Phase gehst du in deine innere Bilderwelt und machst Erfahrungen, die in Symbolsprache bereits Antworten auf deine wichtigen Lebensfragen beinhalten können. Du kannst dir diese Phase auch wie eine Art Traumreise vorstellen.
  • Nach der „Rückführung“ sprechen wir gemeinsam dein Unterbewusstsein an und bitten es um Erlaubnis, mit ihm sprechen zu dürfen. Wir manipulieren hier also in keiner Weise dein Unterbewusstsein und suggerieren ihm irgendwelche Informationen, stattdessen bitten wir es um Kooperation und danken für seine Weisheit und seine Unterstützung. In dieser Phase der Hypnose stelle ich deinem Unterbewusstsein die Fragen, die du vorbereitet hast.
  • Es folgt die Heil-Sequenz mit Body-Scan, Urblockadenlösung und Lichtheilung. In Kurzform: Alles „Dunkle, Unbewusste oder Negative“ wird der Transformation übergeben und die entstandenen Lücken werden durch reines „Licht deiner Seele“ oder der „göttlichen Schöpferkraft“ aufgefüllt. Es geschieht nur, was geschehen darf und was deinem höchsten Wohl dient. Details hierzu erkläre ich dir gerne auf Anfrage.
  • Abschließend führe ich dich sanft wieder aus der Tiefenentspannung heraus und du kommst wieder in deinem Wachbewusstsein an.
Info: Fragen an dein Unterbewusstsein ♡

Welche Art von Fragen kann ich meinem Unterbewusstsein stellen?

Grundsätzlich kannst du alles fragen. Es ist hilfreich, wenn du dir der Absicht deiner Frage bewusst bist und sich die Frage auf dein eigenes Leben bezieht. Im Vorgespräch besprechen wir deine Fragen miteinander.

Beispiele für Fragen an dein Unterbewusstsein

Wenn du mit dem Rauchen oder einer anderen Sucht aufhören möchtest, so kannst du deinem Unterbewusstsein zum Beispiel die Fragen stellen: „Warum habe ich bisher diese Gewohnheit gebraucht? Welchem Zweck dient dieses Verhalten? Was brauche ich, um diese Gewohnheit loslassen zu können? Wie finde ich Freiheit von diesem Zwang?“

Wenn du in einem bestimmten Lebensbereich oft oder immer aus deiner Sicht „negative“ Erfahrungen gemacht hast, zum Beispiel in Partnerschaften, so könntest du diese Fragen bedenken: „Was soll ich aus meinen bisherigen Erfahrungen in Partnerschaften lernen? Was brauche ich, um mich für eine liebevolle Beziehung zu öffnen? Was kann ich tun, um meinen Partner zu finden? Ist es für mich in diesem Leben vorgesehen, eine Beziehung zu leben oder ist etwas anderes wichtiger? Wie finde ich absolute Gelassenheit in dieser Frage?“

Du kannst auch spirituelle Fragen stellen wie zum Beispiel: „Was ist der Sinn meines Lebens?“, „Was ist meine Berufung?“, „Worin liegt mein größtes Talent?“, Wie finde ich Heilung und Erlösung das Thema XY betreffend?“ oder „Wie kann ich XY verzeihen?“

Wenn du unsicher bist, wie du deine Fragen formulieren sollst, schreibe einfach alles auf, was dir in den Sinn kommt. Wir besprechen das und fokussieren es vor der Hypnose-Sitzung.

Info: Stimmen einiger Erfahrungen mit der Lichtheilhypnose ♡

Maria G., Bottrop

Ich habe mich bei Dir sehr aufgehoben gefühlt. Von Anfang bis Ende war es für mich persönlich stimmig. Ich konnte mich voller Vertrauen fallen lassen.

Deine Stimme und deine Art zu sprechen hat mich tiefer und tiefer in mich hineingeführt. Auf mich wirktest Du souverän und beruhigend. Auch konnte ich für mich zunächst alleine und später durch das Anhören der Audio-Aufnahme nachfühlen und nachhaltig nachspüren.

Ich habe ganz fest, tief und unwiderruflich in mir das Urvertrauen verankert.


Werner B., Owingen

Vielen Dank für die heutige Sitzung! Durch Deine klare und getragene Stimme fühlte ich mich geborgen und konnte mich Dir sehr gut anvertrauen. Du strahlst Souveränität und Klarheit aus und ich wurde durch nichts abgelenkt. So konnte ich mich ganz dem Prozess der Lichtheilhypnose anvertrauen. Es ging für mich sehr leicht und ich fühlte mich durch und durch getragen. Selbst der Sterbeprozess war so einfach und leicht, wie ich ihn mir in meinen kühnsten Träume nicht hätte vorstellen können. Ja, so will ich einmal meinen Körper ablegen und wissen: Alles war und ist „vollkommen“. Zuletzt noch diese tiefe Trance durch alle Blockaden … oh, wie weit weg ich da war; und wie Du mich mit Engelszungen wieder zurück ins „Hier und Jetzt“ gebracht hast.
Von tiefstem Herzen sage ich danke für diese heilende Reise zur Quelle meines Seins.
Nachtrag 2 Wochen später: Liebe Anja, ich habe die Lichtheilhypnose angehört und mich sehr gefreut. Man versteht wirklich alles sehr gut und vieles wußte ich nicht mehr so genau, das ist eine wirkliche Bereicherung. Nun möchte ich nochmal Deine klare, sanfte und tragende Stimme betonen. Vielen Dank von Herzen, Werner


Tatjana F., Meersburg

Es war nicht meine erste Hypnose, daher wußte ich, was auf mich zukommt. Ich habe immer absoluten Respekt vor dem, was sich zeigt. Und Respekt, ob alles klar geht mit der Seele, mit dem Unterbewusstsein.

Ich fühlte mich schon beim Ankommen sehr wohl. Die Fragen zusammen durchzusprechen tat sehr gut. Den Platz hast Du sehr schön gerichtet.

Ich bin gleich in meine Bilderwelt eingetaucht. Es war so herrlich. Ich fühlte mich sehr gut von dir begleitet. Die Fragen waren super platziert. Mein Unterbewusstsein war auch sehr kommunikativ – es war eine große Freude, die Antworten zu sehen und zu fühlen.

Das Erlebnis, in meinen eigenen HerzRaum zu schauen, war das Highlight. Bisher konnte ich das nur bei anderen, aber nicht bei mir selbst.

Die Aufnahme sich danach nochmal anzuhören tat gut, da ich einiges vergessen hatte.

Danke für die Begleitung.

Info: Ursprung der Lichtheilhypnose ♡

Ursprung der Lichtheilhypnose

Die Lichtheilhypnose basiert auf der Quantum Healing Hypnosis Technique (QHHT) von Dolores Cannon. Ich habe diese Hypnose selbst erfahren und von einer dort ausgebildeten Heilerin die Erlaubnis erhalten, mich für meine eigene Hypnose-Form an ihr zu orientieren. Wesentliche Grundbausteine habe ich von der QHHT übernommen. Einige Sequenzen, insbesondere die Heilungs-Sequenz, habe ich aus anderen Quellen eingefügt und ergänzt.