Zum Erfahren ...

Meditationen ♡ 

Zum Erfahren ...

Lesungen ♡ 

Zum Erfahren ...

Inspirationen ♡ 

Meditationen und Lesungen

„Stelle nicht das äußere Leben in deinen Fokus. Das äußere Leben findet am Rand deiner Existenz statt und es sollte nicht dein Zentrum sein. Das Zentrum ist deine göttliche ICH BIN Gegenwart.“  
~ Boris Lukács ~ Heilen mit Herz und Händen ~

Meditation Seelennektar

von Anja Schäfer | 10.35 Min.

Meditation „Seelennektar“

Visualisierung für die Verbindung mit der eigenen Seele – Anbindung an die Kraft des Lichtes – Auslöschung negativer Programmierungen und Rückbindung an die Essenz

Quelle: „Der neue Ausdehnungsstrahl der Höchsten Gottheit“ von Robert Scott Lemriel, veröffentlicht im Buch „Einfach Weisheit und Liebe – Venusische Spiritualität von Anja Schäfer und Omnec Onec

Lichtmeditation

Atem-Achtsamkeit – Licht-Visualisierung – Identifikation mit dem Licht

Meditation "Licht und Stille"

von Anja Schäfer | 19.02 Min.

Meditation „Licht und Stille“

Eingehülltsein in Licht – Goldene Sonne im Herzen – Gott-Gegenwart – Christus-Bewusstsein – ICH BIN Licht Affirmationen

Inspiration: https://www.zeitenschrift.com/artikel/dreifaltige-flamme-der-funke-der-uns-unsterblich-macht

Lesung aus dem Buch „Die Magische Gegenwart“ von Saint Germain

von Anja Schäfer | 16.40 Min.

Lesung aus dem Buch „Die Magische Gegenwart“ von Saint Germain

Göttliche Liebe – die Macht der ICH BIN Gegenwart – Bewusstes Erschaffen

„Göttliche Liebe, wenn bewusst im Individuum selber erzeugt, bietet einen unsichtbaren, unüberwindlichen und unverwundbaren Schutzpanzer gegen alle störenden Einwirkungen. Nur eins kann überall im Universum Vollkommenheit schaffen: genügend Göttliche Liebe. Liebet daher eure eigene ‚Mächtige ICH BIN Gegenwart‘ innig und nichts anderes wird in euer Wesen oder in eure Welt eindringen können.“ Quelle: https://www.saint-germain-verlag.de/magische-gegenwart.html

Meditationen und Lesungen

Der innere Weg bringt die Kraft der Gegenwart auf die Erde.
~ ♡ ~

Was ist eine Meditation?

Eine Meditation ist das sich bewusste Zurückziehen nach innen.

Methoden sind zum Beispiel Atem-Achtsamkeit, Visualisierungen, Affirmationen. Es gibt auch Gehmeditationen und kreative Meditationen (z.B. Tönen, Mandala malen). Alles, was dich in dein Zentrum führt, ist etwas Meditatives. Das kann auch ein bewusster Spaziergang in der Natur sein oder das Üben von Yoga.

Das Ziel einer Meditation, wenn man von einem Ziel sprechen möchte, ist das einfache Sein in der Stille.

Warum meditieren?

Mit deiner Essenz in Kontakt treten

Eine Meditation führt dich in das Wesentliche deines Seins, in deine Essenz.

Wenn du Meditationen bewusste Zeit und Aufmerksamkeit in deinem Leben gibst, machst du dir selbst ein Geschenk. Durch das Abziehen der Aufmerksamkeit aus der aktiven Verstandesaktivität und all den vielen Dingen, Aktivitäten und Menschen im Außen bleibst du in Kontakt mit deinem Wesen oder findest mit etwas Übung schnell wieder hinein. In dieser Verbundenheit bekommst du alle Antworten, empfängst innere Führung und bist einfach nur du selbst.

Wie meditieren?

Zeit für dich selbst

Um dich bewusst auf eine Meditation einzulassen, musst du dir eine Zeit des Rückzugs nehmen, in der du nicht gestört wirst.

Es ist hilfreich, die Meditationen im entspannten Sitzen zu machen, ohne dich anzulehnen, damit du wach und aufmerksam bleibst.

Download der Audios

Herunterladen als mp3-Dateien

Um eine Audio-Datei auf dieser Seite herunterzuladen, klicke auf den Titel des Audios. Es öffnet sich ein neues Fenster mit einem kleinen Player und drei Punkten. Klicke auf die Punkte und dann auf „Herunterladen“.

Teutonia auf der astralen Venus

„Wenn dein Bewusstsein nach außen gerichtet ist,
entstehen das Denken und die Welt.
Wenn es nach innen gerichtet ist,
erkennt es seinen Ursprung
und kehrt heim ins Unmanifestierte.“  

~ Eckhart Tolle ~